Über uns,

 

bzw. über mich, denn Löwenschweif Pyrotechnik ist ein Einzelunternehmen, welches von mir – Niels Wilde – im Jahr 2016 gegründet wurde.

Ich spreche trotzdem meistens im “wir”, da ich die Unternehmung nicht gänzlich alleine bewältige.

Hinter mir stehen Familie, Freunde, Bekannte, Kollegen und Gleichgesinnte die mich unterstützen. Sei es als Aushilfe bei einem Eventfeuerwerk, beim Silvesterverkauf oder in der Logistik. Sie bewerben mein Unternehmen, buchen selbst ein Eventfeuerwerk oder kaufen meine Produkte.

Die Idee Pyrotechniker zu werden ergab sich an Silvester 2014/2015.
Ein Freund und ich haben für unsere Freunde, mit denen wir wie jedes Jahr gefeiert haben, ein schönes Silvester-Feuerwerk durchgeführt.
Das ergab sich so über die Jahre zuvor, da wir schon immer von Feuerwerk begeistert waren.

An diesem Silvester fragten wir uns aber,
“Wer macht eigentlich diese richtigen  Großfeuerwerke zu all den großen Feierlichkeiten?”
So entzündete sich der Wunsch ebenfalls eines Tages einer dieser “Helden” zu werden, die Menschen mit dieser zauberhaften -wenn auch gefährlichen- Kunst, verzaubern und begeistern.

Nach etwas Recherche durften wir zu unserem Glück feststellen, dass für das Zeug zum Pyrotechniker keine Berufsausbildung im eigentlichen Sinne benötigt wird.
Dies spielte uns beiden in die Karten, da wir bereits aktiv im Berufsleben standen.

Den Lehrgang bei bei unserem staatlichen Lehrgangsträger -SDL Schrader, heute Thüringer  Feuerwerkerschule-, haben wir mit bravur abgeschlossen. Die Community war sehr warmherzig und humorvoll, dennoch wurde immer volle Konzentration, Vorsicht und klarer Verstand gefordert.
Schließlich wird hier mit Explosivstoffen gearbeitet.

Jedes Ende bedeutet auch immer einen Anfang. In diesem Fall war der Abschluss des Lehrgangs der Einstieg in die nebenberufliche Selbstständigkeit. Zuerst war es als GbR geplant, aber mein Feuerwerkskollege und Freund wurde an anderer Stelle gebraucht und so ist es dann ein  Einzelunternehmen geworden.

Besonders in der Anfangszeit war es schwer, wie bei jedem neuen Unternehmen, Fuß zu fassen.
Es fehlt die Bekanntheit und das Budget für Marketingmaßnahmen ist klein.
Dieser Umstand sowie das für Eventfeuerwerke benötigte Equipment lies mich schnell den Entschluss fassen, einen Silvester-Feuerwerksfachverkauf auf die Beine zu stellen. Diese Maßnahme hilft zumindest die Kosten zu decken.

Nach nun vier Jahren etabliere ich mich in das Angebot der Löwenstadt Braunschweig und vielleicht begegnen wir uns ja mal für ein Eventfeuerwerk,
beim Silvester-Feuerwerksfachverkauf
oder irgendwo in Braunschweig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen,
Niels Wilde – staatlich geprüfter Pyrotechniker & Inhaber –